Bild 1

Räbeliechtliumzug 2011

11. 11. 2011

Auch beim diesjährigen Räbeliechtliumzug vom Donnerstag, den 10. November herrschte einige Zeit im Voraus grosse Vorfreude bei den Kindergartenkindern und 1. und 2. Klässlern. Ein wenig aufgeregt konnten es die Kleinsten deshalb kaum erwarten, im Kindergarten mit ihrem Mami, Papi, Gotti, Götti, Grosi oder Grosspapi das Räbeliechtli zu schnitzen. Es entstanden viele kreative und liebevoll gestaltete Räben, welche die Kinder am Abend stolz durch das Dorf trugen. Auch im Schulhaus wurde fleissig geschnitzt und die Augen der Schüler leuchteten beim Umzug durch die Nacht voller Freude. Beim Altersheim gab es in diesem Jahr wieder einen kurzen Stopp für ein kleines Konzert. Im Voraus haben die Kinder eifrig 3 Lieder geübt, welche zusammen mit dem Jugendspiel vorgetragen wurden. Glücklich, aber bestimmt auch ein wenig müde, durften die Kinder am Ende des Umzuges im Schulhaus einen Nussgipfel und einen heissen Tee geniessen.

Manuela Pircher