Bild 1

Endlich ist der Rekord bestätigt!

Speed Stacks im Unterricht der 4a

Seit den Sommerferien gehören die Speed Stacks Becher regelmässig zum Schulalltag der Primar 4a. Wir sind noch weit weg von den Spitzenzeiten im Sport Stacking. Aber wir sind schon deutlich geschickter und schneller geworden. Da die Becher beidhändig gestapelt werden, ist dies neben dem Koordinationstraining auch gleichzeitig immer ein Hirntraining.

Am 13. November haben wir am diesjährigen Speed Stacks-Weltrekordversuch mitgemacht. Der Weltverband The WSSA organisiert seit 2006 regelmässig weltweite STACK UP DAYs, um die Becherstapelei in der Bevölkerung noch bekannter zu machen. Was mit 81'252 Staplern begann, erreichte dieses Jahr bereits 592'292 Anhänger.

Für die angemeldeten Teilnehmer galt die Auflage, dass man sich am 13. November 30 Min. lang in der Gruppe mit den bunten Bechern zu beschäftigen hatte.

Die 4a stapelte und baute als Einzelwettkämpfer oder in Gruppen gegeneinander. Schliesslich waren wir weltweit die dritte Organisation, die sich nach Abschluss beim Veranstalter verifizieren liess.
Wir waren nur eine Gruppe von 2693 angemeldeten Schulen und Organisationen aus 30 Ländern.
Bis der Weltverband den Weltrekord bestätigen konnte, dauerte es!

Aber jetzt ist es offiziell:
Wir sind ein Teil des 2014 STACK UP! Guinness World Record.

Rita Schildknecht, P4a

zoom
zoom
zoom
zoom
zoom