Bild 1

Räbeliechtli schnitzen

Passend zum Jahresmotto „Voneinander lernen“ durften wir im Kindergarten Zelgli unsere Räben mit tatkräftiger Mithilfe der 6. Klasse von Herrn Böni in wunderschöne Räbeliechtli verwandeln. Die Kinder des 2. Kindergartenjahres warteten um 8.00 Uhr gespannt auf ihre Helfer aus der Schule. Das Eis war schnell gebrochen, als die Kindergärtler sich eine Helferin/ einen Helfer aussuchen durften und sich einige, wie selbstverständlich, dem Schüler auf die Knie setzten. Nachdem alle wussten, was sie zu tun hatten, ging es an die Arbeit. Mit viel Elan und Tatkraft wurde geschnitzt, ausgehölt und verziehrt. Die Kindergärtler hatten viele Ideen, die sie mit der Hilfe der Schüler in die Tat umsetzten.

Auch die Kinder des 1. Kindergartenjahres, die um 10.00 Uhr erschienen, kannten keine Berührungsängste und schnitzten fleissig mit der andern Hälfte der Schüler. Was die kleinen Hände noch nicht alleine schaffen konnten, wurde von den Schülern erledigt. Zum Schluss gab es von allen Kindergärtlern ein kleines herzliches Dankeschön in Form eines verziehrten Schoggiherzli für ihren Helfer! Es war ein sehr bereichernder Morgen für beide Seiten! Vielen Dank auf diesem Weg an die 6. Klasse!

gsc & nla, Kindergarten Zelgli

zoom
zoom
zoom
zoom