Bild 1

Eine Lehrstelle bei der Post

Die Post…wer in der Schweiz kennt den gelben Riesen nicht?! Wie sieht es aber mit einer Lehrstelle bei der Post aus und welche Berufslehren bietet das Unternehmen überhaupt an? Welche Voraussetzungen muss ein Jugendlicher mitbringen? Wie gestaltet sich das Aufnahmeverfahren und wie läuft ein Bewerbungsgespräch bei der Post ab?
Auf all diese Fragen konnte uns Herr Poffa, Kaufmännischer Praktikant der Berufsbildung Post, eine Antwort geben. Bei seinem zweistündigen Besuch in der 3. Sek. erzählte er viel Wissenswertes über die Berufswelt und vieles war für die Jugendlichen neu. Herr Poffa hatte aber auch ein offenes Ohr für alle Anliegen und Fragen der Schülerinnen und Schüler, vor allem als es um das Bewerbungsschreiben ging, schnellten viele Hände nach oben.

An den folgenden Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler der 3. Sek. kann man erkennen, dass ihnen der Besuch sowohl Freude als auch Wissen vermittelt hat:

- Ich fand es sehr interessant und werde sicher den Beruf Detailhandelsfachmann bei der Post schnuppern gehen.

- Ich fand es gut und spannend, dass er uns gezeigt hat, wie so ein Bewerbungsgespräch ablaufen könnte und auf was man dabei achten sollte.

- Herr Poffa hat uns auch Bewerbungen mit Fehlern ausgeteilt, damit wir sie in Gruppenarbeit verbessern konnten und somit nun wissen, was eine gute Bewerbung ausmacht. Das fand ich super.

- Sein Vortrag über die Geschichte und Berufe der Post war auf jeden Fall lehrreich.

- Auch wenn mich die Berufe bei der Post nicht so interessierten, habe ich nun doch gelernt, wie ein guter Lebenslauf auszusehen hat.

P. Nowotny / 25.10.2013