Bild 1

Flötenprojekt der Klasse 5b

Etwas ganz besonderes liessen sich die beiden Lehrerinnen Regula Landolt und Isabella Schärer für ihre Klasse einfallen. Vor gut einem Jahr überraschten sie die Schülerinnen und Schüler mit einem grossen Korb Blockföten. „Bitte bedient euch, wir starten nun unser Flötenprojekt.“ Was mit einzelnen, unzusammenhängenden Tönen und einigem „Gepiepse“ begann, hat sich zu einem harmonischen Miteinander entwickelt. „Es ist schön zu sehen und hören, wie die Kinder sich entwickelt und gefunden haben“, meinen die beiden Lehrerinnen. Die Klasse spielt mittlerweile mehrstimmige Lieder, die sie auch schon den Eltern vorgespielt hat. Gerne möchten die Lehrerinnen das Projekt weiterführen und den theoretischen Musikunterricht mit der Praxis verbinden. Mit diszipliniertem Üben, Einsatz und Spass soll das Zusammenspiel stetig verbessert werden. Und wer weiss, vielleicht werden Vorführungen vor Publikum folgen.

01.03.2018 / Rebecca Roggo