Bild 1

Besuch vom Sankt Nikolaus

Am 6. Dezember weilten alle Kindergartenkinder im Fornholz und spielten vergnügt, als auf einmal der Nikolaus mit seinem Schmutzli mitten unter der Kinderschar stand. Gross war die Überraschung und manche eher vorlaute Knaben und Mädchen wurden erstaunlich still und suchten die Nähe der Kindergärtnerinnen. Gross war aber danach die Freude, als für alle etwas Feines aus dem riesigen Jutesack des Nikolaus gezaubert wurde.

Ähnliches geschah den Erstklässlern am 12. Dezember im Niederholz. Als schon niemand mehr damit gerechnet hatte, erschien der Nikolaus dem Seetaler Brauch entsprechend mit Verspätung und brachte den Kindern Grittibänze und heissen Tee. Aus seinem grossen, dicken Buch las er allen Klassen vor, welche guten und welche eher bedenklichen Taten ihm zu Ohren gekommen waren. Die Kinder trugen ihre auswendig gelernten Gedichte gekonnt vor, was den Nikolaus sichtlich rührte und erstaunte. Mit dem Versprechen, auch nächstes Jahr um die gleiche Zeit wieder zu kommen, machte er sich eilends auf den Weg nach Lenzburg, wo er ebenfalls sehnlichst erwartet wurde. 


OW / 27.12.2013

zoom
zoom
zoom