Bild 1

Adventsanlass der Mittelstufe

Neue Weihnachtslieder erarbeiten und üben, Gedichte auswendig lernen und vorspielen, die Einladungen für Eltern, Verwandte und Bekannte kreieren und verzieren. Das alles gab eine Menge zu tun und gehört zum Schulleben im Advent. Mit den ersten Liedproben stieg dann die Spannung in den sechs Mittelstufenklassen des Schulhauses Hertimatt 2. Noch blieb einige Zeit um bis zur Hauptprobe unter freiem Himmel an den Details zu feilen.
Am Montagabend war es soweit. Vor einer beeindruckend grossen Zuschauerkulisse stand der über 130 köpfige Schülerchor im Fackellicht auf dem Pausenplatz. Mit wenig Licht und Bewegungsfreiheit war es nun für die Schülerinnen und Schüler nicht immer einfach wie von den Klassenlehrpersonen gefordert, zu Frau M. Scherrer zu schauen, die dirigierte. Der feierliche Anlass begann musikalisch mit dem Halleluja von Taizé unter Mitwirkung der Blechbläser der Musikschule Seon, Leitung Herr L. Scherrer.
Nach der kurzen Begrüssung durch den Schulleiter Herr O. Wernli kamen verschiedene Weihnachtslieder und Gedichte an die Reihe. Besinnliche oder lustige Texte, variantenreich vorgetragen, wechselten sich ab. So brachten die einzelne Klassen die Zuschauer zum Nachdenken, manchmal auch zum Schmunzeln. Mit dem Lied „Wir wünschen euch frohe Weihnacht“ in Deutsch und Englisch klang die Darbietung aus. Anschliessend gab es bei einem warmen Punsch und etwas Süssem, von den Klassen selber gebacken, viel zu erzählen.

U. Hochuli

zoom
zoom
zoom